4 Kommentare

Kommentar von: Weis Peter [Besucher]
*****
Weis PeterHallo Sam,

Auszug Murphy:..... "die Unfähigkeit systematische Strukturen und Linien in Charts zu finden, bedeutet nicht dass diese nicht existieren".... Und hej wieviele Leute sollte ich Dir nennen, die offen mit echten Geld sogar auf der Bühne traden und Millionen verienten. Ich kenne genügend. Man muss eben mit den richtigen Leuten zusammenkommen :`-)) Nicht böse gemeint.

Menschen agieren in Trends, immer, ob in der Mode, an der Börse überall Herdenverhalten. Dies wird mit der technischen Analyse sichtbar gemacht. Du steigst ein anhand vergangener Strukturen, dass ist richtig. Du erhöhst sozusagen die Einstiegswahrscheinlichkeit. Nach dem Einstieg aber kontrollieren die meisten dass was sie nicht kontrollieren können: den Kurs. Das ist falsch. Man muss nach Einstieg den Stopp setzen, vorher die Positionsgröße betsimmen und gut.

Es gibt keine Sicherheit an den Märkten weder fundamantal noch technisch. Die Technik ist ein Punkt eines gesamten Konstruktes. Nicht alleinig für Erfolg verantwortlich, aber sehr sehr hilfreich und "schützend" zugleich.

Und es gibt sehr sehr viele Leute die damit Geld verdienen. Nochmals: Zwar niemals alleinig mit der Technik, immer im Verbund mit dem Risiko und Moneymanagement ! Letzteres ist das Geheimnis der Märkte, wer dies anwendet M U S S Geld verdienen, egal ob er technisch einsteigt, fundamantal oder nach den Sternen. Les mal Jack Schwager, er hat die größten der Welt interviewt ! Alles zigfache Millionäre mit zum Teil beglaubigten Konten. Man muss also vorsichtig sein mit: funktioniert nicht. Es funktionieren sehr viele Dinge. Jack Schwager hat es bewiesen.

Allesamt handeln sie anders, eines aber machen sie außnahmslos ALLE in einer Form: sie berechnen die Position und das Risiko :`-)
AMEN :`-)))
06.04.13 @ 16:16
Kommentar von: MB [Mitglied] E-Mail
MB@Sam

Wenn Sie etwas genauer hinschauen, werden Sie feststellen, dass hier nichts "nachträglich" eingezeichnet wurde sondern das die Unterstützungslinie (grün) und der Abwärtstrend (rot) völlig intakt sind und damit immernoch erstklassik handelbar.

Wer natürlich trotz dessen Geld verliert, der betreibt ein falsches Money- und Risikomanagement beim traden.

Vielleicht nehmen Sie sich auch einmal ein wenig Zeit und beschäftigen sich mit den Basics der Technischen Analyse.
05.04.13 @ 05:43
Kommentar von: nachgedacht [Besucher]
nachgedachtDer sinkende Goldpreis ist kein Widerspruch in sich. Wer ETF in Massen abstoßen muss weil er lieber physisches Gold haben will, kauft keine Münzen sondern Barren und investiert schon gar nicht in amerikanisches Wolfram-Gold.
04.04.13 @ 22:56
Kommentar von: Sam [Besucher]
SamDas schöne an Charts, es läßt sich hinterher!!!! alles gut einzeichnen. Warum diese Leute kein Geld verdienen: Weil sie längst Pleite wären, wenn sie sich an ihre eigenen Empfehlungen gehalten hätten. Unsagbar schlechte Analyse. Wenn interessiert eigentlich die kurzfristige Schiene: Nur die, die damit "Geld" verdienen müssen. God Gold und Silver!
04.04.13 @ 22:12

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
SchlechtExzellent
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Für meinen nächsten Kommentar auf dieser Seite.)
(Andere Benutzer können mich kontaktieren - Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
E-Mail-Benachrichtiung bei neuen Kommentaren zu diesem Eintrag erhalten.
E-Mail-Benachrichtiung bei neuen Einträgen auf der Webseite erhalten.

Charts

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart
Gold
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in EUR | Gold.de
Gold Chart
Silber
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Silber Chart
BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar)
BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar) Chart
Kursanbieter: FXCM, Bitstamp

Nachrichten-Ticker

News



Finanzen


Blogs





Suche

Benachrichtigung

Geben Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Statistik

Seitenaufrufe gesamt: 2.354.375
Aufrufe heute: 362
Aufrufe gestern: 2.476
max. Aufrufe pro Tag: 14.603
gerade online: 2
max. online: 340

Folgen Sie uns!