16 Kommentare

1 2 >>

Kommentar von: Franky [Besucher]
*****
FrankyTolle Argumentation! Die Worte in der Antwort sprechen fürwahr für sich. Wenn sich bei der AfD noch mehr so kompetente Köpfe finden sollten, ist das doch endlich mal ein politischer Lichtblick und vor Allem, eine wirkliche Alternative!
Es bleiben ja noch ein paar Monate, um zu beobachten, in welche Richtung sich das Ganze entwickelt.
25.04.13 @ 16:21
Kommentar von: wahltagistzahltag [Besucher]
wahltagistzahltagWie mein Name schon sagt: Wahltag ist Zahltag! Es ist nun an der Zeit die Taktik des "Kleineren Übels Wählen" aufzugeben und die Vernunft walten zu lassen! Nach dem alten kaufmännischen Grundsatz dürfen wir kein "Gutes Geld" mehr den "Schlechten" hinterherwerfen! Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende! Ich hoffe das einige der nutzlosen Politfunktionäre, von denen noch nichts sinnvolles gehört wurde, am 22 September arbeitslos werden!
23.04.13 @ 19:41
Kommentar von: Frank Schlicht [Besucher] E-Mail
*****
Frank Schlicht... für mich gibt es nur noch eine Alternative - AfD wählen!
23.04.13 @ 18:22
Kommentar von: WongBao [Besucher]
*****
WongBaoJaja, da geht der alteingesessenen politischen Adelskaste so langsm der Hintern auf Grundeis. Natürlich wähle ich die AfD - das sage ich als Politikwisschenschaftler, der u.a. bei einigen der Professoren studiert hat, die sich heute Gott sei Dank in der AfD wiederfinden. Also Leute, lasst euch nicht von der etablieren Politprominenz nicht einschüchtern. Die hatte ja nun jahrzehntelang Zeit den Karren in den Mist zu fahren. Alles also nur leeres Geschwätz. Fünf Mark [sic!] in das Phrasenschwein. Einzig die Argumente zählen. Die AfD ist weder rechts noch rückwärtsgewandt, vielmehr ist sie tatsächlich mal eine Alternative für den klar denkenden Normalbürger, der seit der Euroeinführung, Ökosteuer, Dosenpfand, Strompreiserhöhung usw. usw. den Zahlemann für romantische "Bessere-Welt"-Fantastereien einiger weniger völlig verquerer Besserwisser sein muss. Damit muss Schluss sein.
23.04.13 @ 17:47
Kommentar von: EuroTanic [Besucher]
EuroTanicWer glaubt, das Parteien persönlich Freiheit schaffen, der glaubt auch, das Zitronenfalter Zitronen falten können.
Der AfD wird nichts an den grundsätzlichen Problemen ändern. Niemand kann Rechte vergeben, die er nicht hat. Warum sollte also eine gewählte Partei, egal ob CDU, SPD oder AfD das Recht haben über mein Leben zu bestimmen? Das ist doch Unsinn. Von mir aus könnt ihr wählen was ihr wollt. Solange ihr und eure gewählten Parteien nicht über mein Leben bestimmen können. Solange ich das nicht will.
23.04.13 @ 16:28
Kommentar von: SK [Besucher]
*****
SKIch war noch nie Fan von Herrn Henkel,
aber so langsam schreibt er sich in meine mein "Herz".
Der Punkt ist, dass zur Zeit Mechanismen ablaufen, wovon sich Aussenstehende überhaupt keine Vorstellung machen können welches Ausmaß diese Europakrise hat.
FDP z.B. "der Staat darf nicht regulieren"-zur Zeit sehen wir was passiert wenn nicht reguliert wird...,
SPD = Sozialpartei macht den größten Sozialabbau in der Nachkriegsgeschichte.
Grüne einmal eine Alternative zu den anderen Parteien heute selbtst bei der Energiepolitik zu schwach um Ihre eigenen Ziele durchzusetzen...
Frau Merkel hat Deutschland verkauft und die deutsche Bevölkerung, "auf deutsch" verarscht.
Ich kann nur sagen Deutschland wach endlich auf, denn wir sollten nicht warten bis wir alle enteignet werden.
Zypern war die Generalprobe "wie weit können wir gehen"

Hier ein Link der alles sagt:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/22/boston-consulting-euro-krise-muss-mit-radikaler-enteignung-geloest-werden/
23.04.13 @ 16:01
Kommentar von: Gregor [Besucher]
*****
GregorBei den heutigen Politikern geht die große Angst um,da sie eventuell durch AfD ihren Sitz in den Parlamenten verlieren können und zum größten Teil würden sie danach ausgemustert und man hätte für sie keinen weiteren Verwendungszweck.
Ich finde,man sollte sie nicht so hart beurteilen und milde über sie lächeln,denn wenn ein Mensch mit dem Rücken zur Wand steht,wird er ausfallend und verhält sich so,wie es seinem Intellekt entspricht.
23.04.13 @ 15:32
Kommentar von: E.Dubois [Besucher]
*****
E.DuboisDas kommt davon, wenn sich eine Politschranze mit einem kompetenten Fachmann anlegt.
Außer die üblichen Sprechblasen bekommen diese "Volksvertreter" nichts zustande, außer den Karren gegen die Wand zu fahren.

Endlich, endlich eine Alternative zu den Blockparteien!
23.04.13 @ 14:34
Kommentar von: Jeremias [Besucher]
*****
JeremiasSeit 1994 hat Herr Langen ein Mandat im EP. Deshalb wundern mich seine Auslassungen über die AfD nicht.
Welche Eindrücke kann dieses MdEP von einem gewöhnlichen Bürger haben? Keine!
Höchstens jene von seiner Nachbarschaft und dann über Lobbyisten, die Stunde für Stunde auf seinen Absätzen herumdrängeln. Über den MdEP meines Wahlkreises habe ich keinen blassen Schimmer Ahnung. Und die verhalten sich unauffällig um keine lästigen Fragen beantworten zu müssen. Und mit einem Moderator - hier WDR5 - machen sie einen Kuhhandel: Ein Besuch in einer Talkrunde gegen eine Frage über den Populismus mit der AfD-Pressesprecherin Frauke Petry. Ich fand dies eine Frechheit dieses Moderators gegenüber den Hörern seiner Sendung.
Diese EU-Politiker unterscheiden sich nur noch in der Anrede - hat Er bzw. Sie(dritte Person) - ihrer Untertanen vom Adel, der 1918 abgetreten ist. Hier sieht man schon, wer hier reaktionär ist.
Ich werde meine Mitbürger auf diesen Sachverhalt besonders hinweisen.
Ich bin dafür, daß kein MdEP mehr als drei Legislaturperioden sein Mandat innehat.
23.04.13 @ 14:27
Kommentar von: linda [Besucher]
*****
lindaIch freue mich, eine alternative am Wahltag zu haben, hatte schon bedenken... was ich denn nun wählen soll. Keine der Systemparteien wäre in Frage gekommen. Ich bin froh aber ich habe auch Angst, dass insgesamt nicht genug Deutsche wissen, was uns diese EU alles antut.... s. z.B. Saatgutverordnung, Wasser als Wirtschaftsgut in Händen von Nestle usw. usw. usw. das alles haben wir der EU zu verdanken und nichts kann schlimmer sein als in dieser zu verbleiben!! Hoffentlich hat dieser Alptraum bald ein Ende!!!!!!
23.04.13 @ 14:09

1 2 >>

Einen Kommentar hinterlassen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht auf dieser Seite angezeigt.
SchlechtExzellent
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Für meinen nächsten Kommentar auf dieser Seite.)
(Andere Benutzer können mich kontaktieren - Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
E-Mail-Benachrichtiung bei neuen Kommentaren zu diesem Eintrag erhalten.
E-Mail-Benachrichtiung bei neuen Einträgen auf der Webseite erhalten.

Charts

EUR/USD (Euro / US-Dollar)
EUR/USD (Euro / US-Dollar) Chart
Gold
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in EUR | Gold.de
Gold Chart
Silber
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Kurse zu Gold, Silber, Platin, Palladium in USD | Gold.de
Silber Chart
BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar)
BTC/USD (Bitcoin / US-Dollar) Chart
Kursanbieter: FXCM, Bitstamp

Nachrichten-Ticker

News



Finanzen


Blogs





Suche

Benachrichtigung

Geben Sie Ihren Namen und E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

Statistik

Seitenaufrufe gesamt: 2.657.467
Aufrufe heute: 1.220
Aufrufe gestern: 2.021
max. Aufrufe pro Tag: 14.603
gerade online: 2
max. online: 340

Folgen Sie uns!